Die Zahl der Straftaten erstmals unter 500'000

Mit 487'611 erfassten Straftaten gegen das Strafgesetzbuch wird in der Schweizerischen Kriminalstatistik 2015 erstmals die 500'000-Grenze unterschritten. Dies ist der tiefste Wert seit der Revision der Statistik im Jahr 2009. Insbesondere die Zahl der Einbruchdiebstähle (-19%) und der Raube (-21%) hat massiv abgenommen.

Weitere Informationen
webentwicklung und hosting powered by indual